Karriere-Studie – Männer zu forsch, Frauen ängstlich

Wirtschaft/ Karriere: Männer sind im Job zu forsch, Frauen zu ängstlich – WELT

Männlich besetzte Führungsgremien verzocken aus Risikobereitschaft eher die Firma. Von Frauen geführte Unternehmen verpassen aus Vorsicht Chancen. Beides ist ein Problem. Die Lösung liegt auf der Hand.

Quelle: Karriere-Studie: Männer sind zu forsch, Frauen zu ängstlich – WELT

Merken

Advertisements

Networking – Netzwerker sind besonders erfolgreich im Job

Netzwerken: Klüngeln für die Karriere | ZEIT ONLINE

Networking haftet immer noch ein eher schlechtes Image an. Besonders Frauen halten sich zurück. Dabei sind Netzwerker besonders erfolgreich im Job. Was machen die anders?

Quelle: Netzwerken: Klüngeln für die Karriere | ZEIT ONLINE

Merken